Lichthof

Erholungsraum. Gäste - und Seminarhaus mit Café und Bazaar

Neuigkeiten

Bazar + Ausstellung

Sa. 14 - 18 Uhr

(mit offenem Hof & Ohr)

***

Behandlungsraum:

Klangbehandlung von Steffi

immer Montags

Shiatsu von Helga

immer Mittwochs

***

Adventsbazar

mit Rahmenprogramm

02.12. 14 - 19 Uhr

(Eintritt frei!)

***

eurasischer Brunch:

09.12. 10 -14 Uhr

(nur mit Anmeldug!)

***

Yoga as it is

mit Sabine

18.11. 16 - 19 Uhr

***

Wintersonnwend

mit Sissi

21.12. ab 19 Uhr

***

Hol Dir Einblicke

www.facebook.com/

LichthofamMain

Programm Oktober

07.10. Japanische Tuschmalerei: Meditatives Malen mit Dorothee

Schwarz-Weiß. Licht-Schatten. Hell–Dunkel. Ying-Yang. Gut–Böse. Das eine kann ohne das andere nicht sein. Dieses Zusammenspiel des Dualen fasziniert die Künstlerin Dorothee. So hat sie die japanische Tuschmalerei für sich entdeckt. Die bietet Linie und Kontrast, erlaubt aber Grauwerte und „Gastfarben“. Das Bild entsteht in einem Zug. „Hier wird der Malvorgang zum kontemplativen Akt, zwingt zu noch konzentrierterem Hinschauen, zum völligen Sich-Einlassen auf das geschaute Objekt, zum Verinnerlichen seines Wesens.“, erklärt Dorothee. Sie liebt die japanische Ästhetik, weil sie minimalistisch ist: „Sie ist bestimmt von der absoluten Konzentration auf das Wesentliche. Das Weglassen ist hier - wie im „richtigen“ Leben das Loslassen - die eigentliche Kunst“.

 

2016 hat Dorothee den Lichthof mit einer Ausstellung bereichert. Nun lädt sie Euch ein, selbst den japanischen Pinsel in die Hand zu nehmen und zu erleben, wie meditativ und wohltuend dieser kreative Akt ist.

 

Zeiten: 9 – 16 Uhr

Preis: 60 Euro pro Person (inkl. Granderwasser)

Verköstigungsangebot: 13 – 14 Uhr Drei-Gänge-Veg-Menü a 13 (inkl. Kaffee / Jai) – nur auf Vorbestellung

Teilnehmerzahl: mindestens fünf, maximal 10

Anmeldungen: nur via Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldeschluß: 30.09.2018

 

09.10. Dunkelmond

 

21.10. Yoga as it is. Mehr als nur Leibesübungen! Mit Sabine

Yoga gibt es hierzulande längst in jedem Fitneßstudio, in allen Volkshochschulen, in unzähligen kleinen Yogastudios und in den unterschiedlichsten Varianten. Alle diese Angebote eint eins: sie dienen schlicht der Körperertüchtigung. Das hat mit dem Yoga der alten Inder ungefähr soviel zu tun wie Fast Food mit einem Lichthof-Zwetschgenkuchen.

 

Yoga as it is ist kein schlichter Sport, sondern ein ganzheitlicher Ansatz, um alle Aspekte des Menschen mit dem Kosmos in Einklang zu bringen. Dabei werden nicht nur Leibesübungen absolviert, sondern auch Mantren gesungen, Atemübungen gemacht, Meditationstechniken trainiert und philosophischen Sitzungen Raum gegeben.

 

Sabine aus Schweinfurt hat sich einst die Mühe gemacht, extra nach Indien zu reisen, um sich als Yoga-Lehrerin ausbilden zu lassen. Bei Vijay Gopala in seiner Schule „Yoga Gita“ in Mysore: er kommt aus einer alten Yoga-Familie und gehört weltweit zu den renommiertesten seines Fachs! In 2016 und 2017 hat er den Lichthof für je ein Intensivwochenende beehrt. Das besondere an seinem Konzept: die Sessions sind so angelegt, daß auch blutige Anfänger mitmachen können und jeder Profi trotzdem noch etwas Neues lernt. Sie sind vereinend, auch weil Yoga in der Gruppe einfach noch besser wirkt, als alleine zu Hause! Und so bleiben sie auch stets inhaltlich offen, weil mit dem Gruppenfluß gegangen wird. Genau das wird Sabine nun jeden dritten Sonntagnachmittag im Monat im Lichthof machen.

 

Zeit: 16 – 19 Uhr

Teilnehmerzahl: mindestens drei, maximal 12

Anmeldung: via Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldeschluß: jeweils am Freitag zuvor 18 Uhr

Preis: 30 € pro Person

weitere Termine: 18.11., 16.12.

 

24.10. Vollmond

 

31.10. Samhain. Infos auf Anfrage