Lichthof

Erholungsraum. Gäste - und Seminarhaus mit Café und Bazaar

Neuigkeiten

Bazar:

mit offenem Hof & Ohr

Sa. 14 - 18 Uhr (ganzjährig)

***

Behandlungsraum:

Klangbehandlung von Steffi

immer Dienstags

energetische Behandlung von Helga

immer Mittwochs

***

offener Meditationstreff

18.10. 18:30 - 20:30 Uhr

***

offener Behandlungstreff

25.10. ab 18:30 Uhr

***

Lerne vedische

Feuerzeremonie von Srila

28.10. 15 - 19 Uhr

***

Ahnenarbeit zu Samhain

mit Srila

31.10. - 1.11.

***

Learn about Yoga

von Vijay Gopala / Indien

03. - 05.11.

***

Hol Dir Einblicke

www.facebook.com/

LichthofamMain

Lichthof Facebook

Hilf!

So wie mein Pfau Bewunderung braucht, um sein schönes Rad zu schlagen und unsere Rosen Dankbarkeit und Liebe, um prächtig zu blühen, braucht dieses Seminarhaus Mitwirkende, Besucher und Lichtarbeit, wenn es weiterhin seine Bestimmung, zur Gemeinschaft und Genesung aller beizutragen, erfüllen soll.

 

Vor allem dabei brauchen wir Deine Hilfe, denn das können wir zwei kleinen und unser kleinster Lichthofhüter nun wirklich nicht alleine schaffen! Du kannst das Lichthof-Seminarhaus also am Besten unterstützen, indem Du hier Dein Heilwissen weitergibst, eine Veranstaltung oder Behandlungen anbietest, eine besuchst, Deine Lieben hierher schickst oder anderen vom Lichthof erzählst.

 

Du kannst Dich fürs Seminarhaus aber auch auf andere Art einbringen. Wenn Du willst, kannst Du immer gerne mitanpacken! Zum Beispiel, wenn es gilt, durch Putzen oder Gartenarbeit die Schönheit des Lichthofs und seines Gottes Gartens zu erhalten. Das erdet umgemein, echt! Und: es gibt hier stets ein Bett, gutes Essen und leckere Getränke für nette Helfer!

 

Wer eher Sachspenden geben will, der sollte wissen, daß der Lichthof zwei Dinge immer in rauhen Mengen braucht: Kerzen und Koffein! Du könntest also mitbringen:

- eine dicke, weiße Kerze für die Göttin im blauen Raum. Sie brennt immer als Gebet und gerade für den, der es zur Stunde am nötigsten hat. Gerne auch für Dich!

- einen Sack Teelichter. Viele kleine Gebetslichter erleuchten den Lichthof bei Veranstaltungen des Abends. Entzünde selbst welche für Dich, Deine Anliegen und Liebsten!

- eine Packung Bio-Kaffee. Alle Lichthofbesucher stehen drauf - immerzu! Du bekommst natürlich auch eine Kanne davon.

 

Wer explizit die Lichthof-Tiere beglücken will, bringe bitte für unsere gefiederten Bewohner sein ausgetrockentes Brot oder die alten Brötchen mit, die wir dann bei Bedarf eingeweicht servieren. Das freut auch uns, weil wir dann nicht immerzu vielzuviel Geld in - manchmal auch schwer aufzutreibenden - Weizen-Ausputz stecken müssen. Mit frischem Grünzeugs sind sie vorallem Dank der unermüdlichen Spenden des "Gasthofs zur Linde" hingegen immer bestens versorgt!

 

Vielleicht hast Du aber auch einfachhilfreiche Ideen. Sowie Annette Mann, die mir u.a. zu dieser Rubrik Mut gemacht hat. Dann immer her damit, solange Du offen dafür bist, was ich daraus mache.

 

God bless you!