Lichthof

Erholungsraum. Gäste - und Seminarhaus mit Café und Bazaar

ENGLISH: Enjoy!

Unsere Speise- und Getränkekarten sind wie unsere kleine Familie. Anders. Eurasisch. Es gibt Snacks aus Indien, Nepal, Tibet und China von Dipak (z.B. Erdnusssalat, Momos oder Chicken Curry), Deserts (z.Zt. Zwetschenkuchen und Apfelstrudel) und Drinks (Lichthof-Apfelsaft) von mir mit Zutaten aus dem, was uns der rein biologische Lichthofgarten bietet und Getränke, die gemischt sind (z.B. Lassi mit Johannisbeeren) oder die wir selbst lieben (z.B. Cuba Libre). Für Vegetarier gibt es eine reiche Auswahl, auch Veganer werden beglückt und für Allergiker bereiten wir auch sehr gerne Extras zu.

 

Schau selbst: Hier ist die aktuelle Speise- und Getränkekarte!

 

Die meisten der Zutaten der Deserts, Marmeladen und Drinks sind (zwar ohne Label, aber echt) bio. Von April bis Oktober sind sie frisch geerntet, regional und saisonal. So kommt es, daß sich jeden Monat die Karte etwas ändert. Den Rest des Jahres zehren wir Dank üppiger Ernten von Eingemachtem. Vor allem die Ingredienzen der asiatischen Speisen sind aber größtenteils konventionelle Ware aus dem Supermarkt. Das Gemüse ist frisch gekauft. Die Gewürze stammen direkt aus Indien, das Koriander und der Chili aus einem türkischen Markt. Durch diese Mischung bleibt unser Angebot bezahlbar.

 

Wir bewirten das ganze Jahr über: Bei unserem „eurasischen Brunch“ einmal pro Monat, bei unserer neuen Reihe „Klang & Kulinarisches“, bei Veranstaltungen im Seminarhaus, und - immer sehr gerne auch (Klein)gruppen auf Anfrage. Du kannst hier eine Feier ausrichten oder wir liefern Catering. Im Herbst und Winter könnt Ihr dabei im großen, aber gemütlichen Gruppenraum speisen, von Mai bis September auch im schönen Innenhof. In diesen schönen Monaten hat auch an den Wochenenden unser Sonnencafé geöffnet.

 

Der "eurasische Brunch" steigt einmal im Monat an einem Sonn- oder Feiertag. Hier hast Du die Möglichkeit, alle unsere Köstlichkeiten ausgiebig zu probieren: Zum Frühstück gibt's Leckeres aus dem Lichthofgarten, zum Mittagessen Vor- und Hauptspeisen aus Asien, die Deserts kommen wieder von hier. Dabei hat jeder Gang mehrere Speisen zur Auswahl. Es wird nicht alles auf einmal aufgetischt, sondern in Etappen. So kannst Du auch mal durchschnaufen, Dich unterhalten oder durch den Garten flanieren. Iss was Du magst - und soviel Du kannst! Bedenke aber: es kommt immer noch was nach!

 

Termine: 13.12.2015, 06.01.2015 (weitere Daten folgen)

Zeit: immer 10 - 14 Uhr

Preis: 14,5 Euro pro Person (inkl. Kaffee/Granderwasser, andere Getränke extra)

Buchung: Nur mit Voranmeldung!

 

Am 07.11.2015 startet überdies unsere neuen Reihe „Klang & Kulinarisches“. An einem Samstagabend gibt es eine Vorführung und ein Drei-Gänge-Menü. Los geht’s um 19 Uhr mit der Vorspeise, dann gibt es ab 19:30 Uhr Unterhaltung, um 20 Uhr die Hauptspeise, dann Unterhaltung und zum Schluß wird das Desert aufgetischt.

 

Los geht’s mit dem Duo „broken glasses“ aus Schweinfurt, das mit Instrumentalmusik beschwingt. Auf Geige, Gitarre, Flöten, Klarinette & Kontrabass spielen Karin & Hermann leichte Lieder aus dem alten Europa und den Appalachen. Zum Entspannen oder Mittanzen. Am Lichthoffest haben sie uns schon beglückt. An diesem Abend stellen sie erstmals ihr gerade eingespieltes Album „Waterbound“ vor.

 

Zeit: 07.11.2015 ab 19 Uhr

Preis: 22 € für Konzert & Menü (inkl. Granderwasser, andere Getränke extra)

Buchung: Nur mit Voranmeldung!

 

Das Sonnencafé hat wieder 2016 geöffnet - vom 14.05. – 18.09.

Dafür sind im großen und kleinen Innenhof großzügig gemütliche Tische mit Stühlen verteilt (im Schatten oder mit Sonnenschirmen), an denen üblicherweise 20, allerhöchstens aber 39 Personen Platz finden. Es soll hier ja schließlich entspannt bleiben. Bei Regenschauern bietet ein langes Vordach Schutz, wenn’s richtig ungemütlich wird auch der große Speisesaal im Seminarhaus. An zu heissen Tagen bietet er Kuehle. Ausser bei geschlossenen Gesellschaften ist dort aber Alkohol Tabu!

 

Für kleine Gäste gibt es auch einen kleinen Tisch und viele Spielsachen. Auch die großen Gäste können hier spielen (wir bringen gerne kostenlos Gesellschaftsspiele), sie können aber auch lesen (Tageszeitung & Zeitschriften liegen aus), im Internet surfen (freies wlan) oder einfach miteinander quatschen. Wer will darf gerne durch den Gartenpark flanieren, in eine der Hängematten abhängen oder am See sitzen. Hunde an der Leine sind im Innenhof willkommen und bekommen ein Schälchen mit Wasser und einen schattigen Platz.

 

Wir müssen Dich aber auch bitten, hier ein paar Regeln zu akzeptieren. Auf dem gesamten Gelände herrscht absolutes Film- und Fotoverbot - zum Schutz des Erholungsraums, der Persönlichkeitsrechte anderer Gäste, der Urherberrechte ausgestellter Kunstwerke und unserer Privatsphäre. Ausnahmen sind nur in besonderen Fällen nach Absprache möglich. Für den Garten gilt: Du darfst keine Getränke und Essen mitnehmen, nicht mundrauben (bedenke: die Früchte sind unsere Lebensgrundlage) und auf den Wegen bleiben. Kleinkinder können dort nur in Begleitung der Eltern sein, denn es gibt auch gefährliche Stellen wie Teiche!

 

Öffnungszeiten Sonnencafe 14.05. – 18.09.2016:

Samstags 14 – 20 Uhr (auf Anfrage bis 22 Uhr)

Sonntags 12 - 20 Uhr

 

Wir freuen uns darauf, Dich bewirten zu dürfen – dann oder wann!